U. Schorn & E.M. Pieckert „Wieder ist Weihnacht“

  • U. Schorn & E.M. Pieckert
  • U. Schorn & E.M. Pieckert

Zum Inhalt:

Gastgeberin EVA MARIA PIECKERT bittet zu einer anheimelnden, winterlichen Weihnachts-Show.

 „Wieder ist Weihnacht“

Welthits, die schönsten deutschen und internationalen Weihnachtslieder, amüsante, freche und herzerwärmende Weihnachtsgeschichten  werden nicht nur die Künstler, sondern auch das Publikum  auf eine fröhlich, besinnliche Vorweihnachtszeit einstimmen.

Eva Maria Pieckert, ihre Stimme vereint nahezu alle sängerischen Tugenden: Sie kann sehr leise und dennoch von betörender Intensität sein, sie kann mit einer höchst professionellen Stimmtechnik ihre Songs aus der Kehle singen, sie kann...singen mit der Seele! Die hochkarätige Sängerin holte Preise auf internationalen Festivals, begeisterte im legendären Friedrichstadtpalast Berlin, beim Opernball in Frankfurt am Main und ist ein gerngesehener Gast in TV- Shows. Ein besonderer Höhepunkt war ein Konzert in der legendären Berliner Waldbühne.

Eva Maria Pieckert studierte an der Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig. In den Crossover Projekten Messias Adaptionen „A Child Is Born“ und dem Georg Friedrich Händel Musical „Memento Mori“ kann die Sängerin ihr Können voll ausleben. Die in Halle geborene Künstlerin hat die Lust am Spagat in der Vielfalt der musikalischen Welten -

Eva Maria Pieckert begrüßt „In aller Freundschaft“ die von ihr sehr geschätzte Schauspielerin Uta Schorn.

Uta Schorn geboren in Augsburg, wohnt in Berlin. Dort schloss sie auch 1970 ihre Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkundt „Ernst Busch“ ab. Ihre Karriere führte sie an verschiedene Bühnen Deutschlands, so an das Maxim Gorki-Theater und den Berliner Friedrichstadtpalast. Große Beliebtheit erlangte sie als Moderatorin der Sendung „Wunschbriefkasten“und blickte mit der legendären Sendung Jahrzehnte in die Wohnstuben von Kap Arkona bis zum Fichtelberg. In ihrer gerade erschienen Autobiographie heisst es: Die hohe Kunst des Spiels basiert nicht nur auf Talent allein. Das sie davon reichlich besitzt bewies sie im Laufe ihrer Karriere in Theater, Film und Fernsehen.

Als Chefsekretärin der Sachsenklinik und Mitglied der Patchworkfamilie des Dr. Kleistwurde sie zum Publikumsliebling und Inbegriff einer selbstbewussten wie sensiblen FrauSie gewann viele Preise, so zum Beispiel den Goldenen Lorbeer für die Serie Bereitschaft Dr. Federauund den  Zuschauerpreis Fernsehliebling. Sie hat ihr Handwerk von der Pike auf gelernt und erspielte sich mit Herz und Humor ein Millionenpublikum.


Zurück nach oben

Website © 2022 Mitteldeutsches Theater